Polnische Ostseeküste und Gotland

Ueckermünde, Swinemünde, Kolberg, Darlowo/Rügenwalde, Leba, Wladyslawowo, Danzig, Sopot, Hel, Gotland/Visby, Oskarshamn, Kalmar, Kristianopel, Karlskrona, Bornholm/Svaneke, Swinemünde, Ueckermünde

Da wir ja letzte Woche nun nicht so arbeitsam waren, mussten wir nun heute alles nachholen. Also den neuen Lüfter für den Motorraum installiert. Dieser funktionierte sogar….Was für ein mühsames Unterfangen, eingequetscht in der Backskiste. Und wer wurde dafür auserkoren…natürlich die Kleinste…also ich…. So dann noch das Schlauchboot von den Tonnen Regenwasser befreit, die Ventil nachgezogen und wieder frisch aufgepumpt. Wir hoffen, dass der stetige Luftverlust aus der einen Kammer wirklich über ein nicht ganz geschlossenes Ventil herrührt. Gegen 15:00 Uhr konnten wir nun endlich die Leinen lösen und losdüsen.

Was für ein schöner Start. Super schönes Wetter, strahlender Sonnenschein, angenehmer Wind (halb bis raumwind bis 18 Knoten). Herrlich. Einen Teil der Strecke konnten wir Schmetterling fahren.

Vorbei an der Grenzboje und in der Kaiserfahrt an Jörgs Traumhaus.

Um 19:00 Uhr sind wir in Swinemünde angekommen. Diesmal ist der Hafen sogar recht voll. So dass wir uns an den Außensteg auf der rechten Seite vom Hafen gelegt haben. Wie so oft funktioniert hier mal wieder der ganze Stromstrang nicht. Aber egal. Wir sind erstmal in den Jazz Club essen gegangen. Aber vorher haben wir den neuen Imbiss Mili-Chili-Chicken kurz vor dem Jazz Club getestet. Hier ist das Angebot wie bei Kentucky schreit F…..ich weiß gar nicht wie das richtig heißt….auf jeden Fall KFC. Die Wings waren total lecker. Noch besser als bei KFC.

Auf dem Rückweg in den Hafen hatte die Pfannkuchenbude in der Fußgängerzone sogar noch auf. Und da die gerade schließen wollten haben wir vier Pfannkuchen für ganze 7 Zloty bekommen. Die essen wir dann morgen auf dem Weg nach Kolberg. Da wir früh los wollten sind wir auch schon früh in die Koje.

Den gesamten Törnbericht gibt es hier: http://www.sy-bruty.de/index.php/segeltagebuch-4/165-toern-danzig-gotland-schweden

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.